Home-001

Political education for students

Our mission is to support the development of young people into politically aware and responsible citizens by involving them in European political thinking and promoting intercultural understanding.

Home-002

Intercultural experiences

We bring together young people from over 35 European countries in annually 200+ events taking place all over Europe.

Home-003

Discussing opinions

We offer a platform for young people to express their opinions, and to discuss and exchange visions

Home-004_Awards_neu

Award-winning youth programme

The European Youth Parliament Austria has among other prices been awarded the Austrian Europa Staatspreis 2015 and the European Change Communications Award 2014.

Home-005_for-everyone

EYP is for everyone

The EYP community reaches from pupils of vocational schools and high schools to university students and encompasses people from different socio-economic backgrounds from all over the country.

European Youth Parliament (abbrev.: EYP)

The EYP is a unique educational programme which brings together young people from all over Europe to discuss current topics in a parliamentary setting.
Learn more ‣

Others on EYP

Jean-Claude Juncker

The European Youth Parliament has been a forum for discussion and reflection for European youth on European policies for more than 20 years. In this way, they contribute to building tomorrow’s Europe. I wish them all continued success.

Jean-Claude JunckerPresident of the European Commission@JunckerEU on Twitter
Asdin El Habbassi, BA

The participation of young people is like the sun for a tree, indispensable in a strong Europe. Be a part of EYP. Your future, your Europe!

Asdin El Habbassi, BAMember of the Austrian ParliamentAustrian Parliament
Mag. Maria Pichlbauer

I consider the EYP an ideal instrument for enhancing pan-European political education that at the same time provides language training and the development of knowledge and skills. As a counsellor for EU and Internationalisation at the local school authority in Styria, I advise all upper secondary schools in general and vocational education including vocational schools for apprentices to join the EYP programme and take part in their activities.

Mag. Maria PichlbauerCounsellor for EU and Internationalisation at the local school authority in Styria
Jochen Zöschg

Young, highly committed people in intercultural cooperation. That is politics, society and economy – lived in a refreshing way. I was impressed by the energy and the positive approach to quite complex topics. Thank you for the inspiring exchange!

Jochen ZöschgZurich Insurance Group
Robert Hietz

EYP doesn’t only mean getting new friends wherever you go, but also constantly being challenged to become better in every way. Apart from that, it means trying to find out what being European really means.

Robert HietzStudent and member of EYP Austria

Latest News

National Session Graz 2019

17 Apr 2019

Bei der Nationale Sitzung des Europäischen Jugendparlaments Österreich kamen vom 5. bis 8. April über 100 junge Menschen aus Österreich sowie auch ganz Europa in Graz zusammen, um Fragestellungen zu dem zentralen Sitzungsthema “Populism and Prejudice: What happened to United in Diversity?” zu behandeln.
Besonders im Hinblick auf die EU-Wahlen im Mai bot Graz 2019 Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit sich mit aktuell relevanten politischen Themen zu beschäftigen und sich eine eigene Meinung zu bilden.

Im Rahmen der Simulation des Europäischen Parlamentes lernten die internationalen Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Menschenrechtsstadt Graz kennen und erlebten gemeinsam mit den österreichischen Jugendlichen einen kulturellen Austausch. Zusätzlich fand während der Veranstaltung die 20 Jahre EYP Austria Feier statt, die mit einer Gala inklusive Podiumsdiskussion zelebriert wurde. Außerdem erhielten die Delegierten durch Gespräche mit Experten einen fundierten Einblick in ihr jeweiliges Ausschussthema.

Es hat uns sehr gefreut, bei der Nationalen Sitzung gemeinsam mit allen Mitwirkenden einen Beitrag zur Stärkung der Demokratie leistet zu haben.

Regional Session Leoben 2019

17 Apr 2019

Mit der Regional Session Leoben 2019 betrat EYP vom 1. bis 3. März zum ersten Mal obersteirischen Boden und brachte dabei ca. 75 Jugendliche aus der Region und verschiedenen Gegenden Europas zusammen. Die Lage in der Mur-Mürz-Furche, in der sich regionale Tradition und modernste wirtschaftliche Praktiken gegenüberstehen, gab uns den Anstoß für unser Motto „Tradition of Innovation: Embracing the Old and the New“, welches wir auf mehreren Ebenen verwirklichten:

Zum einen präsentierten wir die steirische Kultur einem internationalen Publikum und regten gleichzeitig kulturellen Austausch mit Angehörigen verschiedenster europäischer Länder an, zum anderen hielten wir aber auch aus EYP-Sicht zwar traditionelle Werte der Organisation hoch, ließen uns aber dadurch nicht vor Innovation in unseren Vorgehensweisen abschrecken und förderten diese dezidiert. Der Fortschritt war bei uns kein Bonus, sondern eine Anforderung an die Session unsererseits.

Somit stellten wir eine Veranstaltung auf die Beine, die sich bestmöglich in ihre Region einfügte und den ansässigen Jugendlichen eine geeignete Atmosphäre für Weiterbildung und persönliches Wachstum bot. Unter diesen Voraussetzungen wurden politische Probleme beleuchtet, die sich rund um Themen wie Industrialisierung, Nachhaltigkeit und Kultur drehten und nebenbei Freundschaften geschlossen und Kontakte geknüpft, die Grenzen überschreiten und Leoben ein wenig ins europäische Rampenlicht rücken ließen.

© EYP Austria 2019