Mini Session Eisenstadt

Als früh morgens die Türen aufgingen, war die Registrierung schon bereit, alle Schüler zu empfangen, die sich an diesem Tag dem Abenteuer „EYP“ stellen wollten. Der Tag wurde mit ein paar tollen Teambuilding Aktivitäten eröffnet und natürlich wurden auch alle „Officials“ vorgestellt. Die Delegierten haben sich anschließend in ihre Komitees aufgeteilt und danach wurde angefangen zu diskutieren und entsprechende Lösungen zu den gefundenen Problemen auszuarbeiten. Es war für die meisten Delegierten das erste Mal, dass sie in dieser Weise arbeiteten, somit war eine gewisse Anpassung notwendig, aber das war bald geschafft. Zur Mittagspause hin waren dann die meisten Komitees fertig mit deren Präsentationsteilen um danach auf der “General Assembly” ihre Arbeiten zu präsentieren und zu verteidigen. Nach ein paar sehr angeregten Diskussionen auf der GA waren die Delegierten fertig mit ihrer Arbeit und traten die Heimreise an.