Home-001

Politische Bildung für SchülerInnen

Unsere Mission ist es, die Entwicklung von jungen Leuten in politisch bewusste und verantwortliche Bürger zu unterstützen, indem wir sie in europapolitisches Denken einbinden und interkulturelles Verständnis fördern.

Home-002

Interkultureller Austausch

Bei unseren mehr als 200 europaweiten Veranstaltungen im Jahr treffen sich Jugendliche aus über 35 europäischen Ländern.

Home-003

Meinungen diskutieren

Wir bieten jungen Leuten ein unabhängiges Forum, ihre Meinungen zu diskutieren und Ideen auszutauschen.

Home-004_Awards_neu

Ausgezeichnetes Jugendbildungsprogramm

Das Europäische Jugendparlament Österreich wurde unter anderem mit dem Europa Staatspreis 2015 und dem European Change Communications Award 2014 ausgezeichnet.

Home-005_for-everyone

EYP ist für alle

Die EYP Gemeinschaft reicht von SchülerInnen von Berufsschulen oder Höheren Schulen zu Studierenden und schließt Jugendliche aus verschiedensten Hintergründen und aus dem ganzen Land mit ein.

Europäisches Jugendparlament Österreich (kurz: EYP)

EYP ist ein einzigartiges Bildungsprogramm, das Jugendliche aus ganz Europa zusammen bringt, um aktuelle, politische Themen in einem parlamentarischen Umfeld zu diskutieren.
Mehr erfahren ‣
SchülerInnen ‣
LehrerInnen ‣
Partner ‣

Stimmen über EYP

Jean-Claude Juncker

The European Youth Parliament has been a forum for discussion and reflection for European youth on European policies for more than 20 years. In this way, they contribute to building tomorrow’s Europe. I wish them all continued success.

Jean-Claude JunckerPresident of the European Commission@JunckerEU on Twitter
Asdin El Habbassi, BA

Die Mitwirkung von jungen Menschen, ist wie die Sonne für einen Baum, unverzichtbar in einem starken Europa.

Sei ein Teil vom EYP. Deine Zukunft, dein Europa!

Asdin El Habbassi, BAAbgeordneter zum NationalratAustrian Parliament
Mag. Maria Pichlbauer

Als Lehrerin scheint mir das EYP eine optimale Methode, Europa-politische Bildung zu erarbeiten, gleichzeitig Fremdsprachen zu trainieren und Wissen und Kompetenzen in der Praxis zu erproben. Als Referentin für EU/Internationalisierung am Landesschulrat für Steiermark empfehle ich allen mittleren und höheren Schulen im allgemeinbildenden und berufsbildenden Bereich sowie allen Berufsschulen, mit ihren SchülerInnen an den Aktivitäten des EYP teilzunehmen.

Mag. Maria PichlbauerLandesschulrat für Steiermark, Servicereferat EU-/ Internationalisierung
Robin Hietz

EYP heißt nicht nur, wo immer man hingeht neue Freundschaften zu schließen, sondern auch, dauerhaft herausgefordert zu werden, an sich zu arbeiten und sich zu verbessern. Es zeigt einem, was es wirklich heißt, Europäer zu sein.

Robin HietzSchüler und Mitglied von EYP Austria

Neuigkeiten

Kooperation mit RITA bringt’s – Frisches Gemüse für Europas frische Köpfe

18 Feb 2017

120 Jugendliche aus über 20 Ländern diskutieren bei der Regionalen Sitzung Wien 2017 aktuelle europäische Themen aus Politik und Wirtschaft. Die dreitätige Veranstaltung wird von ehrenamtlich engagierten Jugendlichen des Europäischen Jugendparlaments eigenständig organisiert. In Zeiten, in denen globales, nachhaltiges Handeln immer bedeutender wird, ist es wichtig, auch die nächsten Generationen in diese Debatte zu involvieren, um schon bei Jugendlichen ein Verantwortungsgefühl zu fördern, aber auch, um ihnen zu zeigen, dass ihre Meinung ernst genommen wird.

Unter dem Motto “Green Movement” werden Themen wie nachhaltiger Tourismus, biologische Agrarwirtschaft und die langfristige Entwicklung von Unternehmen und Förderung der “green economy” diskutiert und mögliche Lösungen in Resolutionen zusammengefasst. Diese werden dann am 18. Februar in der sogenannten Parlamentarischen Vollversammlung debattiert.

Um den TeilnehmerInnen die Möglichkeit zu bieten, sich gesund und ausgewogen zu ernähren, sowie um das Sitzungsmotto zu verwirklichen, wurde dabei eine Kooperation mit dem regionalen vegetarischen Lieferservice, RITA bringt’s eingegangen. Die per Lastenrad gelieferten vegetarischen und veganen Gerichte, die zu 100% BIO und mit regionalen Zutaten frisch gekocht werden, begeisterten die jungen Leute von der ersten Minute an. Neben dem herausragenden Essen blieben dank eines Rundum-Sorglos-Pakets mit Geschirr, Servicepersonal und einer maßgeschneiderten Speisenauswahl keine Wünsche offen.

Während allen drei Tagen wurde das Catering durch RITA bringt’s organisiert und durchgeführt. Wir bedanken uns daher recht herzlich für die Unterstützung und hoffen auch auf eine Kooperation in Zukunft.

https://www.ritabringts.at

Regionale Sitzung

Regional Session Vienna 2017

16 – 18 Feber 2017 in Vienna

EYP Mini Session Wiener Neustadt

25 Nov 2016

Am 22. November trafen sich Mitglieder des Europäischen Jugendparlaments (EYP) aus ganz Österreich im Gymnasium Babenbergerring, um den SchülerInnen Wiener Neustadts EYP näher zu bringen.

Begonnen hat die Sitzung um sieben Uhr mit dem Teamaufbautraining im Turnsaal der Schule, wo der Präsident der Sitzung, Michael Ernst, alle Delegierten Willkommen hieß.

Nach einer raschen Einteilung in die Ausschüsse, ging das Teamaufbautraining in den Kleingruppen weiter. Schon bald darauf mussten die Ausschussvorsitzenden weiter zur akademischen Ausschussarbeit übergehen, um mit ihren Delegierten aktuelle Probleme der EU zu besprechen, zu verstehen und zu lösen.

In einer erholsamen Mittagspause, die allen von Weltladen versüßt wurde, hatten die SchülerInnen Zeit sich für den letzten großen Programmpunkt des Tages vorzubereiten: die parlamentarische Vollversammlung.

Die vier Ausschüsse erhielten nun die Möglichkeit ihr Thema, welches sie in den letzten Stunden besprochen hatten, samt Problemen und Lösungsansätzen, zu präsentieren. In den anschließenden Fragerunden konnten nun Delegierte anderer Ausschüsse noch einmal nachhaken und die Lösungen in Frage stellen. Nach zwei Stunden angeregter Diskussionen wurde die Sitzung abschließend mit der Europahymne geschlossen.

© EYP Austria 2016