Home-001

Political education for students

Our mission is to support the development of young people into politically aware and responsible citizens by involving them in European political thinking and promoting intercultural understanding.

Home-002

Intercultural experiences

We bring together young people from over 35 European countries in annually 200+ events taking place all over Europe.

Home-003

Discussing opinions

We offer a platform for young people to express their opinions, and to discuss and exchange visions

Home-004_Awards_neu

Award-winning youth programme

The European Youth Parliament Austria has among other prices been awarded the Austrian Europa Staatspreis 2015 and the European Change Communications Award 2014.

Home-005_for-everyone

EYP is for everyone

The EYP community reaches from pupils of vocational schools and high schools to university students and encompasses people from different socio-economic backgrounds from all over the country.

European Youth Parliament (abbrev.: EYP)

The EYP is a unique educational programme which brings together young people from all over Europe to discuss current topics in a parliamentary setting.
Learn more ‣

Others on EYP

Jean-Claude Juncker

The European Youth Parliament has been a forum for discussion and reflection for European youth on European policies for more than 20 years. In this way, they contribute to building tomorrow’s Europe. I wish them all continued success.

Jean-Claude JunckerPresident of the European Commission@JunckerEU on Twitter
Asdin El Habbassi, BA

The participation of young people is like the sun for a tree, indispensable in a strong Europe. Be a part of EYP. Your future, your Europe!

Asdin El Habbassi, BAMember of the Austrian ParliamentAustrian Parliament
Mag. Maria Pichlbauer

I consider the EYP an ideal instrument for enhancing pan-European political education that at the same time provides language training and the development of knowledge and skills. As a counsellor for EU and Internationalisation at the local school authority in Styria, I advise all upper secondary schools in general and vocational education including vocational schools for apprentices to join the EYP programme and take part in their activities.

Mag. Maria PichlbauerCounsellor for EU and Internationalisation at the local school authority in Styria
Robert Hietz

EYP doesn’t only mean getting new friends wherever you go, but also constantly being challenged to become better in every way. Apart from that, it means trying to find out what being European really means.

Robert HietzStudent and member of EYP Austria

Latest News

Regional Session Graz 2018

23 Apr 2018

“Connecting Europe”. Was für viele nur einfache zwei Wörter sind, hatte auf der regionalen Sitzung Graz 2018 eine ganz besondere Bedeutung. Vom 08.02.2018 bis 11.02.2018 fand unsere Sitzung in in der steirischen Landeshauptstadt statt, auf welcher dieses Motto weit über den akademischen Part hinaus gelebt wurde. Es waren drei Tage die nicht nur erfahrene EYPer aus über 14 Ländern miteinander verbunden haben, sondern auch neuen Teilnehmern die Möglichkeit gab, eine ganz besondere Verbindung mit unserem Verein aufzubauen.

 

Die Veranstaltung begann mit dem gemeinsamen Teil des gruppendynamischen Aufbautrainings im A&O Hostel, welches auch unsere Unterkunft war. Gleich danach wurde die Sitzung von der niederländischen Sitzungspräsidentin Francisca Somann im Rahmen eines Empfangs im Landtag offiziell eröffnet. Im Anschluss fand das gruppendynamische Aufbautraining innerhalb der Ausschüsse in der GIBS statt.

 

Am nächsten Tag befassten sich die TeilnehmerInnen innerhalb der Ausschüsse intensiv mit den Sitzungsthemen. Dieser Prozess wurde von erfahrenen AusschussmoderatorInnen geleitet. Unter dem Sitzungsmotto wurden Themen mit digitalem Bezug wie Cyber-Kriminalität oder Verschlüsselung diskutiert und Lösungen erarbeitet. Am Abend hatten Delegierte im Rahmen der “Connecting Europe Night”, welche in den Räumlichkeiten der Greenbox West stattfand, die Möglichkeit, EYP näherzukommen. Der Höhepunkt der Sitzung war die parlamentarische Vollversammlung am Sonntag, welche im Rathaus der Stadt Graz stattfand. Im Zuge dieser wurden die erarbeiteten Lösungen debattiert.

 

Landtag, Rathaus oder Greenbox. An herausragenden Veranstaltungsräumen hat es auf der Sitzung auf keinen Fall gemangelt. Besonders die Sitzungssäle für unsere Eröffnungszeremonie und die parlamentarische Vollversammlung haben für ein herausragendes flair gesorgt. In einer solchen Umgebung fühlt man sich schnell wie ein echter Parlamentarier. Das Land Steiermark stellte uns hierbei nicht nur den Landtag zur Verfügung sondern, neben zahlreichen privaten Partnern, auch eine beträchtliche finanzielle Unterstützung.

 

“#dahatsaguatesessengebn”. Aussagen und Posts wie diesen gab es einige nach der Sitzung. In der Tat hat die RS Graz 2018 mit ihrem kulinarischen Programm bei allen Teilnehmern voll gepunktet. Nicht nur das besondere Officials Dinner, das süße Gebäck oder der leckere Schweinsbraten werden nicht vergessen werden, sondern wohl vor allem auch der Kuchen mit Sitzungs Logo während unserer “Connecting Europe Night”.

 

Graz 2018 wird in Erinnerung bleiben. Mit Sicherheit in den Köpfen der Teilnehmer aber auch durch den herausragenden Media Output mit zahlreichen einzigartigen Fotos und Videos. Damit der Graz 2018 Spirit auch zu anderen Sitzungen getragen werden kann, gab es nicht nur Armbänder und Sticker sondern sogar eigene Session T-Shirts. Graz 2018 hat nicht bloß Menschen untereinander verbunden sondern auch Verbindungen zu dieser Stadt, dieser Veranstaltung und all den Erlebnissen dort geschaffen. Verbindungen die ein Leben lang erhalten bleiben.

 

Regional Session Wien 2018

23 Apr 2018

Die letzte von den drei regionalen Sitzungen fand vom 15. – 17. Februar 2018 in Wien statt. Das Organisationsteam, das schon mehrere Monate lang an dem Projekt arbeitete, traf sich schon am 13. Februar, um die letzten Vorbereitungen zu finalisieren. Am nächsten Tag kamen auch die Ausschussvorsitzenden, Sitzungsjournalisten und Jury an, um sich kennenzulernen und auch an verschiedenen Trainingseinheiten teilzunehmen. Die wirkliche Sitzung begann mit dem Eintreffen der Delegierten und dem General Teambuilding im Votivpark. Am Abend konnten die Jugendlichen aus ganz Europa andere Kulturen durch das Essen beim Eurovillage kennenlernen.

 

Am zweiten Tag wurde in den Komitees hart an den Ausschüssen gearbeitet. Die Themen der Ausschüsse waren alle unter dem zentralen Sitzungsthema Fighting for Fairness. Die Teilnehmer haben sich also mit dem Thema der Gerechtigkeit auseinandergesetzt und konnten ihre Definition des Wortes und ihre Ideen dazu austauschen. Das Motto war auch in verschiedenen Medienprojekten der Sitzungsjournalisten präsent. Eines von diesen Projekten wurde am dritten Tag bei der Generalversammlung präsentiert. Die Generalversammlung fand im Jugendzentrum statt und brachte die Sitzung zu einen schönem Ende.

 

Ein großes Dankeschön geht an die KHG Wien, das unser Venue für das Teambuilding und für die Ausschussarbeit war und wo auch alle Teilnehmer schlafen konnten. Die KHG Wien sorgte für eine besondere Atmosphäre, da alle für diese paar Tage zusammen lebten.

© EYP Austria 2016